Mitarbeiter

Die Mitarbeiter des VCP-Dettingen im Sommer 2017.

Die gesamte Pfadfinderarbeit im VCP Dettingen wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen, welche ehemals auch Sipplinge waren und mit dem Eintritt in die Ranger und Rover-Stufe zu den Mitarbeitern zählen. Der Eintritt in die Ranger und Rover-Stufe findet, je nach Sippenleiter der angehenden Mitarbeiter, im Alter von 15 oder 16 Jahren statt.

Die Mitarbeiter des VCP-Dettingen im Sommer 2017.

Die meisten Mitarbeiter sind in verschiedenen festen Funktionen tätig, wie beispielsweise als Sippenleiter, Stammesleitung, Stammesversammlungsvorstand oder auch Materialwart. Da wir zur Zeit sehr viele Mitarbeiter haben, gibt es neben den Mitarbeitern mit einem festen Amt auch noch freie Mitarbeiter. Sie haben kein längerfristiges Amt.

Wir Mitarbeiter organgisieren uns im Stammesrat, ein Gremium, das sich einmal im Monat zusammenfindet und anstehende Aktionen plant, über Veränderungen in anderen Gremien, im Stamm oder Gau berichtet, Aufgaben auf die einzelnen Mitarbeiter(-gruppen) verteilt, wichtige Entscheidungen demokratisch trifft, aber auch die eigene Arbeit kritisch reflektiert.

Größere oder längerfristige Projekte, die von einzelnen Personen nicht komplett getragen werden können, werden in Arbeitskreisen (kurz: Aks) organgisiert. Das sind Gruppen von Mitarbeitern, welche sich um ein bestimmtes Thema oder Themenfeld kümmern, wie z.B. der Ak Pfila, der Ak Gaulager oder der Ak Homepage.
Bild

 
 
 
 
Die Mitarbeiter des VCP-Dettingen aus dem Jahr 2013.