"Mut zum Frieden": Friedenslicht 2019

Aufgrund des Coronavirus pausieren wir vorsorglich unsere Jugendarbeit, d.h. es finden keine Sippenstunden statt. Mehr Infos!

Zum Gottesdienst können eigene Laternen mitgebracht werden.Am Sonntag, den 22. Dezember 2019, wird im Gottesdienst um 10 Uhr in der St. Georgskirche in Dettingen das Friedenslicht verteilt. Dazu möchten wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich einladen.

Die Aussendung steht dieses Jahr unter dem Motto "Mut zum Frieden". Das Motto soll darauf aufmerksam machen, dass es zum kontinuierlichen Frieden in einer Gesellschaft immer wieder Anstöße durch Mut und Initiative braucht, um verfeindete Konfliktparteien zusammen zu bringen oder Konflikte zu lösen. Dazu kann jeder in seinem Umfeld einen Beitrag leisten, indem er den Mut hat, Gutes in die Welt zu tragen.

Wenn Sie noch Gläschen aus den letzten Jahren oder eigene Laternen haben, sind Sie herzlich eingeladen, diese zum Gottesdienst mitzubringen. Zudem stehen Gläschen zum Ausgeben bereit.

Seit vielen Jahren ist es Tradition in der Gemeinde, dass die Pfadfinder das Friedenslicht, das in der Geburtsgrotte Jesu entzündet wurde, nach Dettingen bringen und es verteilen. Das Licht gelangt aus Bethlehem nach Wien, um es anschließend zu verteilen. Die Aktion wird weltweit von Pfadfinderverbänden durchgeführt und soll in der Weihnachtszeit daran erinnern, dass der Wunsch nach Frieden tief in uns steckt und Frieden keine Selbstverständlichkeit ist. Gleichzeitig erinnert uns das Friedenslicht an unsere Verantwortung, uns stets für den Frieden in der Welt zu engagieren. Wir als Pfadfinder bauen darauf, dass auch die Kriegsparteien in aller Welt gegenseitiges Vertrauen wagen können.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!